Boss DB-90
Metronom Boss DB-90Metronom Boss DB-90 (2)Metronom Boss DB-90 (3)

Boss DB-90

(4 Bewertungen)
  • Technologie: Digital
  • Anschläge/Minute: 35 - 250
  • Stimmton: 440 Hz
  • Display: LCD
Bestellnummer: 100020571
inkl. MwSt. und Versandkosten (A)
Auf Lager
Sofort lieferbar.

02/2005
Im Sortiment seit:

Druckansicht
Tiefpreisgarantie
Produktvideo
Video

Boss DB-90 · Metronom

  • Speicherplätze: 50
  • Gewicht: 500 g
  • Maße: 122mm x 164mm x 37,5mm
  • Anschlüsse: Trigger in, START/STOP, MEMORY UP/DOWN, MIDI IN, KOPFHÖRER x 2 (1/4"-Stereoklinke, Stereo-Miniklinke)IN, NETZTEIL

Üben Sie stilvoll mit dem Flaggschiff der Dr. Beat Metronom-Serie. Das neue DB-90 bietet jede Menge hochwertige Sounds und Drum Patterns, um Ihre Übungs-Sessions interessanter und musikalischer zu gestalten. Es gibt ein Rhythm Coach-Funktion mit eingebautem Mikrofon und Eingang für V-Drum Pads, eine Referenzton-Funktion zum Stimmen, einen Instrumenteneingang, einen MIDI-Eingang zur Synchronisation und viele weitere nützliche Werkzeuge für erfolgreiches Üben mit Spaß.

Besser üben mit besseren Beats
Die Note Mixing-Funktion erlaubt es, sofort eine Vielzahl von Beats zu erstellen, indem man die Pegel von fünf verschiedenen Notenwerten variiert. Fader, Taster und ein großes Dateneingabe-Rad bieten direkten Zugriff auf die Parameter. Wählen Sie aus vier Klick-Sounds inkl. zählende menschliche Stimme, die Ihnen sagt, an welcher Stelle des Taktes Sie sich befinden. Außerdem verfügt der DB-90 über realistische PCM Drum Patterns, mit denen Sie Ihre Präzision und Ihr Rhythmusgefühl in verschiedenen Musikstilen trainieren können.

Rhythm Coach
Erweitern Sie Ihre rhythmischen Fähigheiten mit dem Rhythm Coach. Diese innovative Funktion bietet vier Trainings-Modi, mit denen Sie Ihre Präzision, Geschwindigkeit und Durchhaltevermögen trainieren können. Dank des eingebauten DB-90 Mikrofons können Sie diese Funktion mit akustischen akustischen Drums oder Übungspads nutzen oder Sie schließen ein optionales Roland V-Pad am Trigger-Eingang an. Spielen Sie und genießen Sie Ihre Fortschritte.

Viele Einsatzmöglichkeiten
Schlagzeuger können das DB-90 über Roland V-Pads oder mit Hilfe des internen Mikrofons nutzen. Gitarristen, Bassisten und Keyboarder können ihr Instrument direkt anschließen und über optionale Kopfhörer oder den internen Lautsprecher mithören - die Übungs-Funktionen des DB-90 können mit praktisch jedem Instrument genutzt werden. Es ist sogar möglich, das DB-90 über MIDI mit einem Sequenzer zu koppeln, wenn man eine aufwendigere Begleitung haben möchte. Diese Funktion ist auch besonders für die Bühne interessant.

Eigenschaften in der Übersicht:
  • Schnelles Anpassen der Rhythmen mit der Note Mixing Funktion, Dutzende von Drum-Patterns eingebaut
  • Spezielle Fader, Taster, Dateneingabe-Rad und großes beleuchtetes Display für einfache Bedienung
  • 4 Metronom-Sounds inkl. menschliche Stimme
  • Referenzton-Funktion zum Stimmen
  • Üben Sie mit dem Rhythm Coach durch Anschließen eines optionalen V-Pads - Übungspads und akustische Drums werden über das eingebaute Mikrofon erkannt
  • Direkte Anschlussmöglichkeit für Gitarre und Bass mit Amp Simulator, plus Abhören über Kopfhörer
  • Fußtaster-Kontrolle von Play/Stop (optional) und MIDI-Eingang zur Synchronisation mit Sequenzern

Metronom · Boss DB-90

5 Sterne: (3)
4 Sterne: (1)
3 Sterne: (0)
2 Sterne: (0)
1 Stern: (0)
Durchschnittliche Kundenbewertung:
(4 Bewertungen)
4.8 von 5 Sternen

Professionelles Gerät!

Toz Sanchez am 26.06.2014
Gesamteindruck:
Ausstattung:
Qualität:
Preis/Leistung:

Ich nutze dieses Metronom im Proberaum und Live und bin vollends zufrieden.
Ich habe die Clicktempi vorgespeichert und schalte diese via Fußschalter immer weiter. Ein zusätzlicher Fußschalter lässt den Click ein und ausschalten (beide separat erhältlich, habe dafür den Boss FS-6 Dual Foot Switch genommen).
Diverse Guide and Practice Programme habe ich bisher nicht genutzt, mit mit der Verarbeitung und der Bedienbarkeit aber sehr zufrieden. Ich ziehe es dem Tama Metronom mit integrierten Speichern vor (Tama Rhythm Watch), da man im Gegensatz zum Tamagerät auch zurückschalten kann, wenn man einen Speicherplatz zu weit gesprungen ist (per Fußschalter oder auch per Hand).

Einzige Mankos für mich:
- das Tempolimit von 250 finde ich nicht mehr ganz Zeitgemäß, da andere Hersteller dort mehr bieten. - die Option die einzelnen Speicher mit Namen zu versehen wäre eine tolle Erweiterung. So muss man etwas aufpassen, ob das Tempo das richtige ist und man nicht im falschen Speicher gelandet ist

Gutes Gerät mit kleinen Einschränkungen

User am 15.10.2006
Gesamteindruck:
Ausstattung:
Qualität:
Preis/Leistung:

Der DB-90 gefällt mir gut. Es verfügt über eine Menge Anschlussmöglichkeiten. Auch die Sounds sind gut gemacht und klingen im Kopfhörer als auch in der PA

gut. Die Bedienung ist einfach, Die Befestigungsschraube echt nützlich.

Was besser sein könnte:
1) Wenn die Batterie alle ist, ist der Speicher futsch. Jeder Anrufbeantworter kann den Speicher ohne Strom halten. Da sollte der DB90 das auch können.
2) Ohne Netzteil hält die Batterie max. 6 Stunden. Da hätt ich ein Netzteil im Lieferumfang erwartet.
3) Toll hätt ichs gefunden, wenn man einfache Drum-Patterns als Gedächtnisstütze abseichern könnte. Ein einfacher Pattern-Editor fehlt aber.
4) Da hab nun schon Midi Anschluss, , da hätt ich erwartet, dass ich die internen Sounds auch ansteuern kann. (Klar, der DB-90 ist ein Metronom und kein

Drummcomputer, trotdem hätt ich´s nützich gefunden.)
5) Die Bedienungsanleitungen ist ein gefaltetes DIN-A3 Blatt nur in Englisch. Zum Glück kann ich Englisch und hatte eine Lupe.

Dieser Artikel wurde durchschnittlich mit 4.8 von 5 Sternen bewertet. Insgesamt wurden 2 Erfahrungsberichte in schriftlicher Form abgegeben. Die Texte geben nicht die Meinung von Musik Produktiv wieder, sondern stellen subjektive Eindrücke unserer Kunden dar. 2 Bewertungen wurden ohne Text abgegeben oder in einer anderen Sprache verfasst.

Ähnliche Produkte finden:
· Boss Metronome
· Alle Artikel der Marke Boss anzeigen.
· Kategorie: Metronome