Electro Voice ZLX-12P
Aktivlautsprecher Electro Voice ZLX-12PAktivlautsprecher Electro Voice ZLX-12P (2)Aktivlautsprecher Electro Voice ZLX-12P (3)

Electro Voice ZLX-12P

(6 Bewertungen)
  • Unterkategorie: Fullrange Box
  • Bauform: Multifunktionsgehäuse
  • Interne X-Over: ja
  • Bestückung: 12" LF-/1" HF-Treiber
  • Abstrahlverhalten: 90° x 60°
  • Endstufenleistung: 1.000 Watt
  • Übertragungsbereich: 50 Hz bis 20 kHz
  • Schalldruck (1W/1m): k. A.
  • Schalldruck (max./1m): 126 dB
  • Besonderheit(en): LCD display and 1-knob DSP
  • Anschlüsse: 2x XLR/TRS Combo Jack, 1x 3.5 mm Input, & 1x XLR link Output
  • Hochständerflansch: ja
  • Flugfähigkeit: nein
  • Gehäusematerial: Polypropylen, in schwarz
  • Maße (BxHxT): 610 x 356 x 356 mm
  • Gewicht: 15,6 Kg
Bestellnummer: 10068005
inkl. MwSt. und Versandkosten (A)
Bestellt
Eine Lieferzeit konnte uns der Hersteller bislang nicht mitteilen.

04/2013
Im Sortiment seit:

Druckansicht
Tiefpreisgarantie
Produktvideo
Video

Electro Voice ZLX-12P · Aktivlautsprecher

Die Electro Voice ZLX-12P ist mit einer 1000 W (Peak) Class-D Endstufe ausgestattet. Sie besitzt einen Übertragungsbereich von 50 Hz - 20 kHz. Die ZLX-12P erreicht dabei einen maximalen Schalldruckpegel (SPL) von 126 dB. Beide aktiven Modelle der ZLX-Serie sind mit Mikrofon- und Line-Pegel-Eingängen ausgestattet. Die vorhandenen Kombi-XLR- und Klinkenbuchsen, ein als Stereo-Mini-Klinken-Buchse ausgeführter zusätzlicher Aux-In und ein XLR-Link zum Durchschleifen des Signals zu einem weiteren Lautsprecher ermöglichen vielseitige Anschlussmöglichkeiten

Ein kontrastreiches LCD-Display erlaubt benutzerfreundliche Bedienung und ermöglicht eine genaue Anpassung des Eingangslevels. Mittels Einknopfbedienung für DSP und vorhandenen Presets lässt sich die Performance an Musikstil und Räumlichkeiten anpassen. Eine ein- oder ausschaltbare LED auf der Frontseite gibt zudem Auskunft über Power-Status.

Aktivlautsprecher · Electro Voice ZLX-12P

5 Sterne: (4)
4 Sterne: (2)
3 Sterne: (0)
2 Sterne: (0)
1 Stern: (0)
Durchschnittliche Kundenbewertung:
(6 Bewertungen)
4.7 von 5 Sternen

Ausgewogener Monitor, gute Preis Leistung

User am 13.02.2014
Gesamteindruck:
Ausstattung:
Qualität:
Preis/Leistung:

Ich habe den EV mit ein paar anderen Kandidaten seiner Klasse verglichen und mich letztendlich für den EV ZLX-12P entschieden.
Unser Setting besteht aus Gitarre, Keys und Gesang, E-Drum. Einsatz finden 2Stk. als Monitore auf der Bühne einer Kirchengemeinde.
Das Gehäuse macht einen stabilen Eindruck, das vordere Abdeckblech ist ziemlich stabil, die Griffe für den Transport sind gut angebracht.

Zuest ist mir aufgefallen, dass alle Bedienungen schlüssig und verständlich sind. das DSP-Menü ist gut gelöst. Ebenfalls ist super, dass die 2 Eingangsregler in der mitte einrasten. Somit läßt sich gerade für die Umgebung mit Mischpult die gesunde Mittelstellung auch erfühlen. Den Eingang für die miniklinke habe ich natürlich mit einem CD-Spieler ausprobiert, geht.

Mir ist aufgefallen, dass im eingeschalteten Ruhezustand doch ein erhebliches Rauschen wahrzumehmen ist. Der Master steht auf 0dB Dämpfung, die analogen Drehregler stehen auf Mittelstellung und es ist kein Eingang belegt. Irgendwie hätte ich das in der Preisklasse nicht mehr gedacht. Leider haben die anderen Kandidaten ebenfalls gerauscht, daher ist bei dieser Disziplin der EV weder besser noch schlechter.
Gut ist, dass hinter den Lautsprechern ruhe ist, sie schallen im "monitormodus" ordentlich nach vorne. Im DSP ist der Modus Monitor eingestellt und der EV liegt auf dem Boden und schallt ca. im 45° Winkel nach oben. Dieser Punkt war mir sehr wichtig, denn der Bühnensound soll ja nicht in den "Raum" gehen, dafür gibts ja noch die richtige "Front"...
Weniger gut ist, dass ab ca. mittlerer Lautstärke das ansonsten sehr schöne und gut aufgelöste Klangbild flau wird. Ich kann dieses Phänomen schwer beschreiben es hört sich bei höheren Lautstärken eher wie komprimierte Musik an, wird es wieder leiser, steigt die Dynamik und das Klangbild wird wieder besser. Zum Schutz gibt es noch einen Limiter, bis der anschlägt dauert es aber noch.
Die Kühlung der Endstufe erfolgt passiv, beim monitorbetrieb ist mir aufgefallen, dass nach ca. 1,5 Stunden Livemusik das Blech hinten doch gut warm wird, obwohl die Lautstärke eher im unteren Pegelbereich angesiedelt ist.
Gar nicht gefällt mir der Stromanschluss. Dieser ist mit einem Kaltgerätestecker ausgeführt. Hier währe mindestens als option eine gesicherte Lösung angebracht, damit nicht ausversehen die Stromzufuhr abfällt.
Ebenso dimmt das Display zwar ab, die Beleuchtung geht aber nie ganz aus. Dies sollte auch über das Menü einstellbar sein, läßt sich doch die Abdimmfunktion einstellen. Wofür das nun gut sein soll weiß ich nicht.

Dieser Artikel wurde durchschnittlich mit 4.7 von 5 Sternen bewertet. Es wurde 1 Erfahrungsbericht in schriftlicher Form abgegeben. Die Texte geben nicht die Meinung von Musik Produktiv wieder, sondern stellen subjektive Eindrücke unserer Kunden dar. 5 Bewertungen wurden ohne Text abgegeben oder in einer anderen Sprache verfasst.

dep_pa
Martin Diekmann
Bestell-Hotline
Tel.: +49 (0) 54 51/9 09-0

Beratung & Support
Tel.: +49 (0) 54 51/9 09-120
pa@musik-produktiv.de

Ähnliche Produkte finden:
· Electro Voice Aktivlautsprecher
· Alle Artikel der Marke Electro Voice anzeigen.
· Kategorie: Aktivlautsprecher
· Lautsprecher
· PA-Sets
· Mischpulte
· Powermixer