ESP LTD EC-1000 Evertune BLK

ESP LTD EC-1000 Evertune BLK

(1 Bewertung)
  • Farbe: Black
  • Bauart: Solid Body
  • Korpusform: Single Cut
  • Saitenanzahl: 6-saitig
  • Halskonstruktion: eingeleimt
  • Bundanzahl: 24
  • Mensur: 24,75" (62,87 cm)
  • Korpusmaterial: Mahagoni
  • Hals: 3-tlg. Ahorn/Mahagoni
  • Griffbrett: Palisander (Rosewood)
  • Griffbrett Einlagen: Flag Inlays
  • Pickup: H-H (2x Humbucker)
  • Pickup Neck: EMG 60
  • Pickup Bridge: EMG 81
  • Pickup Wahlschalter: 3-Weg Toggle
  • Regler: 2x Volume, 1x Tone
  • Hardware: Gold
  • Besonderheit(en): Evertune System
  • Produktionsland: Made in Korea
Bestellnummer: 10068184
inkl. MwSt. und Versandkosten (A)
Mittelfristig lieferbar
Voraussichtlich lieferbar in 7-14 Arbeitstagen.

04/2013
Im Sortiment seit:

Druckansicht
Tiefpreisgarantie

ESP LTD EC-1000 Evertune BLK · E-Gitarre

Die Luxus-Version der EC-Serie mit EMGs, und der "Traditional" Thickness. Etwas schwerer aber auch fetter im Ton!

ESP LTD EC Series
Die Gitarren der ESP LTD EC-Series entsprechen den ESP Eclipse Modellen - ESP´s Antwort auf die traditionelle Singlecut E-Gitarre. Auch hier findet man im Gegensatz zum altehrwürdigen Original zeitgemäße, moderne Features: ein rückseitiges Shaping und ein großzügigeres Cutaway, genauso wie die typischen Flag-Inlays, Modelle mit 24 Bünden, flacherem Griffbrettradius, heißeren Pickups und sogar einigen 7-Saiter Gitarren. Hier bekommt der Rock und Metal Gitarrist von heute ein perfektes Werkzeug an die Hand.

Die in Fernost hergestellten Kopien der teuren ESP Gitarren werden mit der gleichen Sorgfalt und dem gleichem technischen Know-How gebaut, wie die Signature- oder Standard-Serien aus der japanischen Edelschmiede. LTD by ESP, wie der Name schon sagt...

ESP´s EC Modelle werden unter anderem von Gitarristen wie James Hetfield (Metallica), Alex Skolnick (Testament), Jeff Kendrick (Devil Driver), Jordan Buckley (Every Time I Die), Richard Z. (Rammstein), u.v.m. genutzt.

Seit der Gründung durch Hisatake Shibuya im Jahr 1975, hat sich die Firma ESP Guitars zu einem der renommiertesten Hersteller von hochwertigen Gitarren und Bässen entwickelt. Beeindruckend ist die lange Liste der weltweit respektierten ESP Endorser, die mit ihren Bands Metallica, Rolling Stones, Rammstein, Sepultura oder Children of Bodom (um nur einige zu nennen) Vorbild für so viele Musiker sind.

E-Gitarre · ESP LTD EC-1000 Evertune BLK

5 Sterne: (1)
4 Sterne: (0)
3 Sterne: (0)
2 Sterne: (0)
1 Stern: (0)
Durchschnittliche Kundenbewertung:
(1 Bewertung)
5 von 5 Sternen

eine der besten Paulas, die ich je gesehen hab!

User am 28.04.2011
Gesamteindruck:
Ausstattung:
Qualität:
Preis/Leistung:

Die Eclipse von ESP zählt zweifelsfrei zu den besten Paulas auf dem Markt, aber auch die größte der kleinen ESP-Schwestern braucht sich nicht hinter ihr zu verstecken. Deluxe heißt hier wirklich Deluxe, optisch wird viel geboten: vergoldete Hardware, spiegelnder schwarzer Lack, Perlmutt Binding und Inlays und ein äußerst schönes Kopfplattendesign... viel Prunk, vielen wohl zu viel, aber mir gefällts.
Die Gitarre ist werksseitig perfekt eingestellt und überrascht (zumindest mich) mit einer besonderen Sattelfeilung, die nahezu perfekte bundreinheit garantiert. Die Vorzüge von Locking Mechaniken dürften bekannt sein.
EMG Pickups scheiden die Geister. Mir gefallen diese auch nur in Mahagonie-Gitarren und als Humbucker. Andernfalls klingen diese wirklich matt und steril, in dieser Gitarre sind sie die erste Wahl und klingen extrem gut. Wer behauptet, dass sowas nur für Metal taugt, hat nicht kapiert, wozu Volume- und Tone-Poti da sind.
Der EMG 60 klingt schön bluesig und rau (meiner Meinung nach besser als der 85), über den 81 braucht man nicht viel zu sagen. Man kann damit das letzte bisschen Gain aus seinem verstärker rausholen.
Die Korpusform ist modern mit extra Aussparungen am Cut und "Bierbauch"-Fräsung. Und 24 Bünde schaden nie.
Alles in allem wage ich zu behaupten, dass diese Gitarre die beste Les Paul unter 1.400€ ist, wesentlich besser als Gibson Les Paul Studio, Dean Soltero oder ne Tokai. Duesenberg Starplayer sind zwar auch Tolle Gitarren, aber die Eclipse hat aufgrund des eingelemten Halses und des Mahagoniholzes mehr Wumms. Aber ab hier gehts um Geschmack, nicht mehr um die beinahe perfekte Les Paul. Kritik gibts nicht, vor allem nicht zu dem Preis. Wer ein Fünkchen mehr Sound will muss fast den doppelten Preis bezahlen.

Dieser Artikel wurde durchschnittlich mit 5 von 5 Sternen bewertet. Es wurde 1 Erfahrungsbericht in schriftlicher Form abgegeben. Die Texte geben nicht die Meinung von Musik Produktiv wieder, sondern stellen subjektive Eindrücke unserer Kunden dar.

dep_guitar
Axel Pralat
Bestell-Hotline
Tel.: +49 (0) 54 51/9 09-0

Beratung & Support
Tel.: +49 (0) 54 51/9 09-130
e-gitarre@musik-produktiv.de

Ähnliche Produkte finden:
· ESP LTD E-Gitarre (Rechtshänder)
· Weitere Artikel der Serie ESP LTD EC Series
· Alle Artikel der Marke ESP LTD anzeigen.
· Kategorie: E-Gitarre (Rechtshänder)
· E-Gitarren
· Westerngitarren
· Konzertgitarren
· Ukulelen
· Gitarrenverstärker
· Gitarren-Effekte