Fender Albert Collins Telecaster, NAT

Fender Albert Collins Telecaster, NAT

  • Farbe: Natural
  • Bauart: Solid Body
  • Korpusform: T-Modell
  • Saitenanzahl: 6-saitig
  • Halskonstruktion: verschraubt
  • Bundanzahl: 21
  • Mensur: 25,5" (64,77 cm)
  • Korpusmaterial: Esche (Ash)
  • Hals: 1-tlg. Ahorn (Maple)
  • Griffbrett: 1-tlg. Ahorn (Maple)
  • Griffbrett Einlagen: Dot Inlays
  • Pickup: H-S (1x Humbucker, 1x Single Coil)
  • Pickup Wahlschalter: 3-Weg Schalter
  • Regler: 1x Volume, 1x Tone
  • Bridge/Tremolo: Tele Style Bridge
  • Hardware: Nickel
  • Lieferumfang: Koffer & Zubehörset
Bestellnummer: 100037178
inkl. MwSt. und Versandkosten (A)
Mittelfristig lieferbar
Voraussichtlich lieferbar in 7-14 Arbeitstagen.

11/2006
Im Sortiment seit:

Druckansicht
Tiefpreisgarantie

Fender Albert Collins Telecaster, NAT · E-Gitarre

Albert Collins (* 1. Oktober 1932 in Leona, Texas; † 24. November 1993) war ein US-amerikanischer Blues-Gitarrist und Sänger. Seine Fans gaben ihm etliche Spitznamen, etwa Ice Man oder Master of the Telecaster. Er spielte in der für Bluesmusiker unüblichen offenen Gitarrenstimmung F-moll (f-c-f-gis-c-f). Zusätzlich dazu brachte er in Höhe des 7. Bundes seiner E-Gitarre einen Kapodaster an, so dass Collins auch beim Rhythmusspiel in relativ hohen Lagen, in der Grundtonart C spielte. Er war weder Plektrum- noch Daumenpickbenutzer, sondern zupfte mit Daumen und Zeigefinger der rechten Hand. Kurioserweise trug er den Gitarrengurt meist nicht – wie üblich – über der linken Schulter, sondern schlüpfte nur mit dem rechten Arm durch den Gurt, hatte ihn also nur über der rechten Schulter. Eine weteres „Gimmick“ war der Einsatz eines sehr langen Gitarrenkabels, das es Collins ermöglichte, sich spielend unter das Publikum zu mischen oder bei kleinen Clubs sogar den Laden zu verlassen, um auf der Straße zu spielen. Gary Moore spielte 1990 mit Albert Collins und Albert King als Gastmusiker das Album "Still got the Blues" ein, wobei „Ice Man“ Collins die anschließende Tour als Gastmusiker begleitete.

Custom Artist Series
Einer der ersten Custom Shop Kunden war Eric Clapton, der auf der Suche nach einer Ersatzgitarre für seine geliebte „Blackie“ war. Alle individuellen Features der Instrumente, die sonst auf den üblichen Massenprodukten nicht zu finden sind, werden beibehalten und dann serientauglich gemacht. Neben der mittlerweile recht umfangreichen Signature Series gibt es seit einiger Zeit einige wenige, noch höherwertige Modelle der Custom Artist Series.








Fender Custom Artist
In der Custom Artist-Serie findet man die exklusiveren Fender Signature Gitarren. Das Angebot ist allerdings (noch) sehr überschaubar. Gelegentlich gibt es aus der Edelschmiede auch eine Limited Edition, die aber nur in seltenen Fällen die USA verlässt. Aus der "normalen" Artist-Serie wurden bislang nur die Eric Clapton- und die Jeff Beck-Strat in diesem illustren Club einer weiteren Veredelung unterzogen.

E-Gitarre · Fender Albert Collins Telecaster, NAT

Zu diesem Produkt sind noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
Bewerten Sie als Erste(r) dieses Produkt!
dep_guitar
Dennis Schock
Bestell-Hotline
Tel.: +49 (0) 54 51/9 09-0

Beratung & Support
Tel.: +49 (0) 54 51/9 09-130
e-gitarre@musik-produktiv.de

WhatsApp Kontakt
+49 (0) 162 30 20 79 0

Ähnliche Produkte finden:
· Fender E-Gitarre (Rechtshänder)
· Weitere Artikel der Serie Fender Custom Artist
· Alle Artikel der Marke Fender anzeigen.
· Kategorie: E-Gitarre (Rechtshänder)
· E-Gitarren
· Westerngitarren
· Konzertgitarren
· Ukulelen
· Gitarrenverstärker
· Gitarren-Effekte