Fender Classic Player Jazzmaster BLK

Fender Classic Player Jazzmaster BLK

(11 Bewertungen)
  • Farbe: Black
  • Bauart: Solid Body
  • Korpusform: sonstige
  • Saitenanzahl: 6-saitig
  • Halskonstruktion: verschraubt
  • Bundanzahl: 21
  • Mensur: 25,5" (64,77 cm)
  • Korpusmaterial: Erle (Alder)
  • Hals: Ahorn (Maple)
  • Griffbrett: Palisander (Rosewood)
  • Griffbrett Einlagen: Dot Inlays
  • Pickup: S-S (2x Single Coil)
  • Pickup Neck: Fender Hot Jazzmaster
  • Pickup Bridge: Fender Hot Jazzmaster
  • Pickup Wahlschalter: 3-Weg Toggle
  • Regler: 2x Volume, 2x Tone
  • Bridge/Tremolo: Vintage Tremolo
  • Hardware: Chrom
  • Lieferumfang: Tasche
  • Produktionsland: Made in Mexico
Bestellnummer: 100057467
inkl. MwSt. und Versandkosten (A)
Mittelfristig lieferbar
Voraussichtlich lieferbar in 7-14 Arbeitstagen.

06/2008
Im Sortiment seit:

Druckansicht
Tiefpreisgarantie

Fender Classic Player Jazzmaster BLK · E-Gitarre

Als dieses Modell 1958 erstmalig auf der amerikanischen Musikmesse NAMM vorgestellt wurde, waren sich alle sicher, dass dieses Instrument das Luxusmodell der Fender E-Gitarren werden sollte. Doch es kam anders, die Jazzmaster ist bis heute ein Geheimtipp. Erst in den letzten Jahren sieht man dieses Modell wieder häufiger auf den Bühnen der Welt. Diese Classic Player Jazzmaster wurde mit heißeren Pickups, und der neuen "Adjusto-Matic" - Bridge aufgepeppt. Der Griffbrettradius beträgt 9,5".

Fender Classic Player
Die Instrumente der Classic Player-Series basieren auf den eher Vintage - orientierten Instrumenten aus der Classic-Series, setzen sich aber über Vintage-Authentizität hinweg und bieten moderne Ideen der Custom Shop - Mitarbeiter. Das Design und die Features dieser Instrumente ensteht im Fender Custom Shop, die Umsetzung dieser Ideen erfolgt jedoch im mexikanischen Werk, um die Gitarren auf einem preislich attraktiveren Niveau anbieten zu können.

E-Gitarre · Fender Classic Player Jazzmaster BLK

5 Sterne: (8)
4 Sterne: (3)
3 Sterne: (0)
2 Sterne: (0)
1 Stern: (0)
Durchschnittliche Kundenbewertung:
(11 Bewertungen)
4.7 von 5 Sternen

Die beste und schönste Jazzmaster die ich kenne

rampax63 am 11.03.2014
Gesamteindruck:
Ausstattung:
Qualität:
Preis/Leistung:

OK, viele kenne ich nicht, doch im Vergleich zu denen, die ich persönlich in den Händen halten konnte, ist diese Classic Player Jazzmaster in Schwarz die mit den besten Modifikationen und vor allem mit der besten Optik!
Ich war zugegebenermaßen verunsichert, ob ich nun die Squier J.Mascis Jazzmaster nehmen soll, die immerhin 500,-€ günstiger ist oder halt diese hier.

ich habe mich dann ganz bewusst für die C. P. Jazzmaster entschieden. Hauptargumente waren der TremLock Button, den die Squier nicht hat, meine persönliche Abneigung zum verbauten Korpusholz "Basswood" der J. Mascis Jazzmaster und vor allem die Farbe(n). Ich könnte mich mit dem Vintage -White ja noch arrangieren aber dieses golden-farbene Alu-Pickguard.... Neeeeee.

Ich liebe diese Classic Player Jazzmaster und gebe Ihr z. Zt. den absoluten Vorrang vor all meinen anderen Gitarren (Original 60er Stratocaster, LesPaul Standard von 2009 und LesPaul Special von 2006)

Die Jazzy, wie ich sie nun liebevoll nenne bietet mir eine Soundvielfalt zum niederknien. Da ist einmal dieser wahnsinnige Cleansound der besonders bei aktiviertem Rythem-Schlatkreis nicht zu tippen ist aber andererseits lässt sich mit dem Teil auch richtig gut abrocken. Grunge und Heavy bis zum abwinken stellen keine größeren Probleme dar.
Was ich noch bemerkenswert finde ist das Tremolosystem. Bei abgeschaltetem TremLock kann es zwar vorkommen, das sich das Tuning nicht 100%-ig wieder einpendelt, doch lässt sich das leicht korrigieren. oder man nutzt die TremLock Funktion. Dann sind zwar Upbendings nicht drin aber bei einer Strat, bei der der Sattel so eingestellt ist, dass er auf dem Body aufliegt ist das ja auch nicht anders.
Hervorheben möchte ich noch das gerade durch das Tremolosystem die Gitarre so einen geilen, unverwechselbaren Sound hat. Strat-Spielern dürfte das auch bekannt sein. Auch Eric Clapton blockierte bekanntermaßen lieber sein Tremolo als auf eine Strat umzusteigen mit fester Brücke.
Ich kann dies Jazzmaster nur jedem empfehlen. Eventuell werde ich irgendwann mal den Tun-O-Matic
Steg gegen einen mit Rollen tauschen. Vielleicht!!! Vorher würde ich aber gerne mal eine echte Vintage Jazzmaster spielen können. Mit Flatwoundsaiten, dem Tremolo in ursprünglicher Position, etc... denn Leo Fender hat sich schon etwas bei seinen Konstruktionen gedacht.
Diese hier ist halt eine Moderne Jazzmaster, die Modifikationen sind halt dem Massenmarkt angepasst aber durchaus sinnvoll.

Dieser Artikel wurde durchschnittlich mit 4.7 von 5 Sternen bewertet. Es wurde 1 Erfahrungsbericht in schriftlicher Form abgegeben. Die Texte geben nicht die Meinung von Musik Produktiv wieder, sondern stellen subjektive Eindrücke unserer Kunden dar. 10 Bewertungen wurden ohne Text abgegeben oder in einer anderen Sprache verfasst.

dep_guitar
Axel Pralat
Bestell-Hotline
Tel.: +49 (0) 54 51/9 09-0

Beratung & Support
Tel.: +49 (0) 54 51/9 09-130
e-gitarre@musik-produktiv.de

Ähnliche Produkte finden:
· Fender E-Gitarre (Rechtshänder)
· Weitere Artikel der Serie Fender Classic Player
· Alle Artikel der Marke Fender anzeigen.
· Kategorie: E-Gitarre (Rechtshänder)
· E-Gitarren
· Westerngitarren
· Konzertgitarren
· Ukulelen
· Gitarrenverstärker
· Gitarren-Effekte