Victory

Victory-Verstärker werden in England von einem engagierten Team von Ingenieuren und Handwerkern entwickelt und hergestellt. Bei Victory Amplification wird sehr viel Wert auf eine einfache Bedienung und vielseitige Einsatzmöglichkeiten gelegt und es gibt absolut keine Kompromisse in Sachen Klang. Das erklärte Ziel von Victory Amplification ist es, einen Verstärker anzubieten, der seinen Besitzer Zeit seines Lebens inspiriert, unterstützt und niemals im Stich lässt.
Martin Kidd, der Chefentwickler, ist in britischen Verstärkerkreisen sehr bekannt und eher ein Befürworter der moderneren Boutique-Amp-Lehre. Bei Victory Amplification wird natürlich handverdrahtet - da, wo es klangliche Vorteile bietet. Platinen werden aber ebenso benutzt, wenn es sinnvoll ist. Kompromisse bei der Qualität der Bauteile gibt es jedoch grundsätzlich nicht, seien es jetzt Widerstände und Kondensatoren, Potis und Schalter oder die speziell für Victory Amplification angefertigten Trafos.

Victory Amplification vertreibt seine Produkte selbst und beliefert seine Händler direkt. Daher ist es möglich, die Preise gegenüber anderen Boutique- oder Custom-Herstellern extrem wettbewerbsfähig zu halten.