Moog Moogerfooger MF-101 Lowpass Filter

Moog Moogerfooger MF-101 Lowpass Filter

(12 Bewertungen)
  • Effekt-Typ: Filter
  • Bauart: Analog
  • Besonderheit(en): Lowpass-Filter
  • Mono/Stereo: Mono In, Mono Out
  • Regler: Envelope Amount, Filter Cutoff, Mix, Resonance
  • Schalter: Smooth/Fast, 2 Pole/4 Pole
  • Bypass Modus: Buffered Bypass
  • Lieferumfang: Netzteil
  • Stromversorgung: 9 Volt Center positive
  • Stromverbrauch: 500 mA
  • Batteriebetrieb: nicht möglich
  • Gehäuseformat: Big Size
  • Abmessungen BxHxT (cm): 15,2 x 6,3 x 22,8
  • Gewicht: 1 kg
  • Produktionsland: Made in USA
Bedienfeld:
  • Envelope Amount: zur Einstellung des Envelope Eingangssignals zum Öffnen und Schließen des Filters
  • Smooth-Fast: Schalter zur weichen oder harten Glättung des Hüllkurvensignals
  • Mix: Drehregler zum stufenlosen Mischen des Eingangssignals und Filtersignals
  • Drive: Drehregler zur Steuerung der Stärke des Eingangssignals
  • Level-LED: dreifarbiges LED zur Aussteuerung des Eingangssignals
  • ENV-LED: zur Anzeige der Stärke der Hüllkurvensignalspannung
  • Bypass LED: zweifarbige LED zur Anzeige des Filterstatus An oder Bypass
  • Filter Cutoff: zur Steuerung der Cutoff Frequenz in einem Bereich von acht Oktaven
  • 2-Pol/4-Pol: Schalter zum Wählen der 2-Pol(hell) oder 4-Pol (dunkel) Filter Frequenz
  • Resonance: zur Veränderung des Frequenzverlaufs von reiner Tiefpass- bis zur tatsächlichen Eigenschwingung


Anschlüsse:
  • Audio In: für Instrument- oder Linesignale von -16dB bis +4dB
  • Audio Out
  • +9V: Netzteil Buchse zum Anschluss des mitgelieferten AC 9 Volt Netzteils
  • Amount, Cutoff, Mix, Resonance: Stereo - Klinkenbuchsen für den Anschluss des Moogerfooger EP-1 (oder baugleicher Expression Pedale) oder Steuerspannungen über Mono- oder Stereoklinkenstecker.
  • ENV Out: zum Anschluß weiterer spannungsgesteuerter Geräte
Bestellnummer: 100054867
inkl. MwSt. und Versandkosten (A)
Mittelfristig lieferbar
Voraussichtlich lieferbar in 7-14 Arbeitstagen.

04/2008
Im Sortiment seit:

Druckansicht
Tiefpreisgarantie
Produktvideo
Video

Moog Moogerfooger MF-101 Lowpass Filter · Effektgerät E-Gitarre

Wie funktioniert ein Tiefpass Filter?

Ein Tiefpassfilter entfernt die höheren Frequenzen eines Tones. Dadurch klingt der Ton weicher oder gedämpfter. Umso geringer der Cutoff, desto dunkler klingt der Ton, vergleichbar mit einer Fensterjalousie, die bei halb geschlossenem Zustand weniger Licht durchlässt als im geöffneten. Der Tiefpass Filter arbeitet nach dem gleichen Prinzip. Der Moogerfooger MF-101 ist die echte Nachbildung der originalen Moog Modular Synthesizer. Er enthält zwei verschiedene Funktionen: Einen spannungssteuerbaren Vierpol-Tiefpass Filter und einen Hüllkurvenfolger.

Dieser orientiert sich am Verlauf der Lautstärke des Klangs und erzeugt eine Spannung, welche der Dynamik des Eingangspegels folgt. Jedesmal wenn eine Note gespielt wird, wird dadurch eine Hüllkurvenspannung erzeugt. Je härter der Anschlag ist, desto höher ist die Hüllkurvenspannung. Der Hüllkurvenfolgerausgang öffnet und schließt den Tiefpassfilter. Vergleichbar mit einer unsichtbaren Hand, die den Cutoff-Regler, jedesmal wenn eine Note gespielt wird, öffnet und schließt, weil die Hüllkurve der Dynamik des Eingangssignals folgt. Dadurch „spielen" Sie eigentlich den Filter, so wie Sie Ihr Instrument spielen.

Der Moogerfooger MF - 101 verfügt weiterhin über einen Resonanz Filter. Beim Öffnen der Resonanz werden die Obertöne in der Nähe des Cutoff-Wertes angehoben und Sie hören einen pfeif- bzw. vokalähnlichen Ton. Diese Resonanz verleiht dem Moogerfooger Filter denselben erstklassigen Sound wie der des Minimoog™ und des Moog Modular Synthesizers.

Moog Moogerfooger
Synthesizer und Elektronik Pionier Moog ist vor allem durch seine riesigen Modular Syntehsizer Systeme und dem legendären Mini Moog in die Musikgeschichte eingegangen. Mit der Moog - Moogerfooger Serie sind einige der Module des legendären Moog Modular Systems als Bodeneffektpedal erhältlich und richten sich auch an Gitarristen und Bassisten.

Effektgerät E-Gitarre · Moog Moogerfooger MF-101 Lowpass Filter

5 Sterne: (11)
4 Sterne: (1)
3 Sterne: (0)
2 Sterne: (0)
1 Stern: (0)
Durchschnittliche Kundenbewertung:
(12 Bewertungen)
4.9 von 5 Sternen

Klassik im Kästchen

Rene Bothe am 02.06.2008
Gesamteindruck:
Ausstattung:
Qualität:
Preis/Leistung:

Das Moogfilter, die typische 24dB Kaskade aus dem alten Modularsystem, ist eines der heute am teuersten gehandelten und gesuchten Filter - dank dieses Gitarreneffektes ist ein Moog-Filter nun für den Normalmusiker erschwinglich. Klar - immer noch viel Geld für ein Filter...aber sowohl die Verarbeitung als auch der Sound stimmen. Der Klang besticht durch Kraft und Wärme - je weiter man die Resonanz reindreht desto mehr trennt sich im Vergleich zu modernen digitalen Produkten die Spreu vom Weizen. Kein ''Plastik'' im Sound...Dank der reichlich vorhandenen Ein- und Ausgangsbuchsen ist das Pedal insbesondere auch für Synthi-Freaks eine echte Spielwiese...Empfehlenswert!

Dieser Artikel wurde durchschnittlich mit 4.9 von 5 Sternen bewertet. Es wurde 1 Erfahrungsbericht in schriftlicher Form abgegeben. Die Texte geben nicht die Meinung von Musik Produktiv wieder, sondern stellen subjektive Eindrücke unserer Kunden dar. 11 Bewertungen wurden ohne Text abgegeben oder in einer anderen Sprache verfasst.

dep_guitar
Axel Pralat
Bestell-Hotline
Tel.: +49 (0) 54 51/9 09-0

Beratung & Support
Tel.: +49 (0) 54 51/9 09-130
e-gitarre@musik-produktiv.de

Ähnliche Produkte finden:
· Moog Effektgeräte
· Weitere Artikel der Serie Moog Moogerfooger
· Alle Artikel der Marke Moog anzeigen.
· Kategorie: Effektgeräte
· Gitarren-Effekte
· E-Gitarren
· Westerngitarren
· Konzertgitarren
· Ukulelen
· Gitarrenverstärker