Rotosound

Was hat eine Saitenfirma mit einem Kinofilm zu tun? In Bezug auf die britische Saitenfirma Rotosound eine ganze Menge! Als 1952 der Film "der dritte Man" mit der markanten Zither Filmmusik in die Kinos kam, wurde in England ein regelrechter Zitherboom ausgelöst. Zithers verkauften sich wie geschnitten Brot, nur was machte man, wenn eine Saite reißt? Das war die Geburtsstunde der Firma Rotosound. Der Rock' n Roll und die Beat Welle taten ein Übriges, Rotosound belieferte die Musikszene mit den begehrten Drähten. Heute zählt die britische Traditionsfirma zur Oberliga der europäischen Saitenhersteller.