Stanford

Den klangvollen Namen der amerikanischen Elite-Universität Stanford machte sich der tschechische Gitarrenbauer Frantisek Furch als Markenname für seine Instrumente zu Nutze, die Qualitätsarbeit zu einem attraktiven Preis bieten. Alle Stanford-Gitarren werden in Tschechien in Handarbeit gefertigt. Nur beste Tonhölzer aus Indien, Honduras, Afrika, Nordamerika und Europa werden für Stanford Gitarren verwendet. Stanford Gitarren haben sich neben anderen Newcomern mit ihrem guten Preis-Leistungsverhältnis fest auf dem gehobenen Akustikmarkt etabliert. Wer eine gute Gitarre sucht, greift nicht mehr automatisch zu den Originalen Made in USA. Die Stanford Custom Guitars sollen der gesamten Produktlinie nun die Krone aufsetzen: Mit den Dreadnoughts, OM (Orchestra Model) und F-Style konzentriert sich der Gitarrenbauer aus Brno (Mähren) dabei ganz auf die klassischen amerikanischen Korpusformen. Leidenschaft und Perfektion sind Tugenden, die wohl jedem Gitarrenbauer auf der Welt zu Eigen sind. Wenn allerdings Innovationsfreude und Mut zum Experiment hinzukommen, entstehen Instrumente, die neue Maßstäbe hinsichtlich Klang, Verarbeitung und Preis- Leistungsverhältnis setzen. Stanford Gitarren gehören heute zu den besten Instrumenten in der mittleren bis oberen Klasse. Die Produktpalette von Stanford umfasst unter anderem: Arch Top Series (Stanford Arch-top “Belle-Aire”), Artist Series (Stanford Artist M-Series, Stanford Artist 1-Series und Stanford Artist 5-Series), Stage Series (Stanford Stage S1 „Miracle-Series“, Stanford Stage S2 “Miracle-Series” und Stanford SuperStage), Mandolinen Series (Stanford Mandolinen 1-Series, Stanford Mandolinen 2-Series und Stanford Mandolinen 3-Professional Series), Performer Series (Stanford Performer-Series PS 10, Stanford Performer-Series PS 20 und Stanford Performer-Series PS 21) und Monterey-Series (Stanford Monterey 15-Series, Stanford Monterey 15 Akustik Bass “Big-Sur” und Stanford Monterey 18-Series). Mit der neuen Stanford Monterey Series, konnte das Angebot um weitere attraktive Modelle erweitert werden. Reduziert auf das notwendigste, bietet die Stanford Monterey Series dem ambitionierten Gitarristen ein professionelles Instrument zu einem vergleichsweise sehr günstigen Preis. Stanford Custom Guitars werden unter anderem von Axel Wolph, Joe Chester, Tobias Regner und Marc Awounou gespielt. Inzwischen sind Stanford Custom Guitars weit über die Grenzen Deutschlands hinaus zum Begriff für ihre herausragende Qualität geworden. Mit Kreativität, Know-how und Offenheit für neue Technologien hat sich Frantisek Furch mit seinen Instrumenten in die „Erste Liga“ der Gitarrenmanufakturen katapultiert. Sein Anspruch an Ästhetik gibt seinen Instrumenten ihren besonderen Charakter und verleiht ihnen Persönlichkeit und Charme. In Tests und Vergleichen bekommen die Stanford Gitarren stets Spitzenbewertungen. An Stanford custom guitars wurde auch der begehrte "GEAR OF THE YEAR" award 2003 vom englischen Magazin GUITAR verliehen.