AKG C 411 PP

AKG C 411 PP

  • Instrumentenmikrofon
  • Typ: Spezial-Mikrofon
  • Instrumentengruppe: akustische Instrumente
  • Instrument (1. Wahl): Mandoline & Violine
  • Instrument (2. Wahl): Akustik-Gitarre
  • Wandlerprinzip: Kondensator
  • Richtcharakteristik: Acht
  • Übertragungsbereich: 10 Hz - 18 kHz
  • Grenzschalldruckpegel: 100 dB
  • Leerlauf-Übertragungsfaktor: 1 mV/ms²
  • Besonderheiten: Körperschallwandler
  • Lieferumfang: Klebemasse; Etui
  • Unterkategorie: Instrumentenmikrofon
  • Typ: Spezial-Mikrofon
  • Instrumentengruppe: akustische Instrumente
  • Instrument (1. Wahl): Mandoline & Violine
  • Instrument (2. Wahl): Akustik-Gitarre
  • Kapseltechnologie: Kondensator
  • Richtcharakteristik: Acht
  • Übertragungsbereich: 10 Hz bis 18 kHz
  • Besonderheiten: Körperschallwandler
  • Lieferumfang: Klebemasse; Etui
  • Grenzschalldruckpegel: 100 dB
  • Leerlauf-Übertragungsfaktor: 1 mV/ms²
.
Version mit Phantomadapter auf großen XLR-male-Stecker
mehr
weniger

AKG C 411 PP · Mikrofon

AKG C411 PP Kondensatormikrofon für Instrumente

Mit 18 g ultraleichter Kondensator-Tonabnehmer (Körperschallwandler), ideal zur Abnahme akustischer Gitarren, Mandolinen, Violinen und der meisten anderen Saiteninstrumente, für eine klare, ungefärbte Übertragung, ohne die tonale Balance des Instrumentes zu verändern. Neben oder auf dem Steg, aber auch an beliebiger Stelle des Korpus fixierbar. Montage extrem einfach mit beigepacktem Klebekautschuk (lösemittelfreie Klebeflächen – mehrfach verwendbar! ).

Verfügbare Varianten
C 411 PP: für alle drahtgebundenen Anwendungen bei verfügbarer Phantomspeisung oder Batteriespeisung (Standard-XLR).

C 411 L: für den Anschluss am Batteriespeisegerät B 29 L bzw. am externen Phantomspeisemodul MPA III L oder für den Betrieb an AKG Drahtlos-Taschensendern (Mini-XLR).

Mikrofon für Saiteninstrumente!
Die Mikrofonabnahme akustischer Gitarren und vieler andere Saiteninstrumente ist insbesondere auf lauten Bühnen recht problematisch. Die Gitarre ist im Vergleich zu anderen Instrumenten sehr leise, so dass das Mikrofonsignal im Mischpult stark ausgesteuert werden muss. Bedingt durch die hohe Verstärkung ist die Rückkopplungsgefahr und das Übersprechen anderer Schallquellen hoch. In dieser Situation kann man nur versuchen, mit möglichst kurzen Mikrofonabständen zu arbeiten. Bei einer Stativpositionierung müssen gerichtete Mikrofone verwendet werden, die allerdings keinen Nahbesprechungseffekt haben sollten, da sich mit jeder Abstandsänderung auch der Klang stark ändert.

Mit der Verbesserung von in Gitarren integrierten Tonabnehmersystemen hat sich in den letzten Jahren die Marktsituation sehr gewandelt. Zahlreiche Hersteller wie z. B. Takamine, Washburn, Lakewood oder Yamaha betätigen sich auf dem Feld der Elektroakustikgitarren in zum Teil günstigen Preislagen. Tatsächlich greifen heute sicherlich 90 Prozent aller Musiker, die eine akustische Gitarre live spielen wollen, zu einer Elektroakustik. Dennoch gibt es Situationen, in denen eine Mikrofonabnahme der akustischen Gitarre unumgänglich ist, weil nur sie ein absolut natürliches Klangbild liefern kann.
mehr
weniger

Bewertungen

Zu diesem Produkt sind noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
Bewerten Sie als Erste(r) dieses Produkt!
mehr
weniger
inkl. MwSt. und Versandkosten (A)
Mittelfristig lieferbar
Voraussichtlich lieferbar in 7-14 Arbeitstagen.

2702111
Artikelnummer:

09/2002
Im Sortiment seit:

Druckansicht
Woanders billiger?
Produkt teilen
Beratung & Support Abt. PA/Licht/DJ
Martin Diekmann
Abt. PA/Licht/DJ
Tel.: +49 5451 909-120
pa@musik-produktiv.de

Bestell-Hotline
Tel.: +49 5451 909-0
Ähnliche Produkte finden:
· Alle Artikel der Marke AKG anzeigen.
· Kategorie: Mikrofone
· Instrumenten-Mikrofone