Electro Harmonix Synth9

Electro Harmonix Synth9

(1 Bewertung)
  • Analog Synthesizer Machine
  • Effekt-Typ: Synthesizer
  • Bauart: Digital
  • Mono/Stereo: Mono In, Dry+Fx Out
  • Regler: Dry Volume, Synth Volume, Control 1, Control 2
  • Modes: 9 Presets
  • Schalter: Preset
  • Bypass Modus: Buffered Bypass
  • Lieferumfang: Netzteil
  • Stromversorgung: 9 - 9,6 Volt center negative
  • Stromverbrauch: 100 mA
  • Batteriebetrieb: nicht möglich
  • Gehäuseformat: Medium Size
  • Abmessungen (BxHxT / cm): 7,0 x 5,4 x 11,5
  • Produktionsland: Made in USA
  • funktioniert mit jeder E-Gitarre, kein Spezialpickup erforderlich
mehr
weniger

Electro Harmonix Synth9 · Effektgerät E-Gitarre

Electro-Harmonix adressiert mit dem inzwischen fünften Pedal eine weitere Nutzergruppe von Gitarristen mit Faible für Keyboard-Sounds. Nach Orgeln, E-Pianos und Mellotron finden sich im Synth9 ausgewählte Synthesizer-Klänge, die durch das Gitarrensignal ein- oder mehrstimmig in der richtigen Tonhöhe ausgelöst werden.

Das Konzept des Synth9 wurde weitgehend aus den anderen EHX-Modellen übernommen. Der Synth9 bietet neun Klangprogramme und vier Regler: Pegelsteller
für das unbearbeitete und Effektsignal sowie zwei Parameter, die funktional mit den Klangprogrammen wechseln. Das robuste Pedal wird über ein mitgeliefertes Netzteil mit Strom versorgt, bietet True- Bypass, aber kein MIDI: Die Klangprogramme werden also händisch gewählt. Neben den obligatorischen Ein- und Ausgängen steht hier ein zweiter Ausgang bereit, mit dem sich das unbearbeitete Signal bei Bedarf an einen eigenen Verstärker leiten lässt. Trotz schnellem Tracking muss man die Spieltechnik erlernen, denn das Auslösen der Klänge sowie deren Übersetzung auf die Tonhöhe fühlen sich anders als konventionelles Gitarrespiel an. Die Sounds weisen meist ein langes Sustain und keine formbare Ein- und Ausschwingphase auf. Der Synth9 reagiert auf Palm-Mutes und kann sogar polyphon agieren. Saubere Ergebnisse erreicht man, indem man das Pedal direkt hinter den Gitarrenausgang schaltet. Gleichzeitig profitiert der Synth9 aber durchaus von folgenden Modulations- und Delay-Effekten.

Breites Klangspektrum

Natürlich lassen sich verschiedene Synthesizer nicht umfassend in neun Presets
einfangen. Sehr wohl gelingt es EHX aber, eine Auswahl klassischer elektronischer Klänge zum Spiel mit der Gitarre bereitzustellen.
Die Presets umfassen Sounds analoger Klassiker wie den Oberheim OB-X, SCI Prophet 5, Korg Polysix, den ARP String Ensemble und einen eigenen Synthesizersound mit dynamisch agierendem Vibrato. Hinzu kommen
Solosounds, die sich an den Minimoog, Taurus und den EHX Minisynth anlehnen, sowie eine weitere Eigenentwicklung mit Fuzz-artiger Note. Das Klangspektrum reicht von Soloklängen über warme und gefilterte Flächen bis hin
zu Bässen. Statt Effekten sind die beiden Regler mit Parametern der Klangerzeugung belegt. So gibt es mal einen Tonregler, mal einen regelbaren Filtersweep, dann ein regelbares Vibrato, eine umschaltbare Oktav-Lage oder einen
Portamento-Effekt. In der Praxis krempelt man den Basisklang eines Presets nie
komplett um, sondern variiert ihn sinnvoll. Ebenso sinnvoll kann es sein, Originalund
Effektsignal miteinander zu vermischen. Hier ergeben sich zusätzliche Definition und
interessante Mischklänge.

Mit dem Synth9 stößt EHX in der Pedalereihe mit "Keyboardsounds" in eine weitere Lücke. Der Synth9 hat gar nicht erst den Anspruch, einen Keyboarder oder Synthesizer zu ersetzten, sondern folgt dem Motto, auf einfache Weise insprierende Klänge zu offierieren, die auf untypische Art und Weise neue Farbe ins Gitarrenleben bringen. Cooles Teil!
mehr
weniger

Bewertungen

5 Sterne: (1)
4 Sterne: (0)
3 Sterne: (0)
2 Sterne: (0)
1 Stern: (0)
Durchschnittliche Kundenbewertung:
(1 Bewertung)
5 von 5 Sternen
Dieser Artikel wurde durchschnittlich mit 5 von 5 Sternen bewertet. Es wurde noch kein Erfahrungsbericht in schriftlicher Form abgegeben. Eine Bewertung wurde ohne Text abgegeben oder in einer anderen Sprache verfasst.
mehr
weniger

Testberichte

Test: Electro-Harmonix Synth9

Electro-Harmonix Synth9 · guitar 07/2017

Electro-Harmonix adressiert mit dem inzwischen fünften Pedal eine weitere Nutzergruppe von Gitarristen mit Faible für Keyboard-Sounds. Nach Orgeln, E-Pianos und Mellotron finden sich im Synth9 ausgewählte Synthesizer-Klänge, die durch das Gitarrensignal ein- oder mehrstimmig in der richtigen Tonhöhe ausgelöst werden.

Testbericht lesen
inkl. MwSt. und Versandkosten (A)
Auf Lager
Sofort lieferbar.

10094466
Artikelnummer:

02/2017
Im Sortiment seit:

Druckansicht
Woanders billiger?
Produkt teilen
Produktvideo Video
Testberichte
Testbericht: Electro-Harmonix Synth9guitar 07/2017
Beratung & Support Abt. Gitarre/Bass
Axel Pralat
Abt. Gitarre/Bass
Tel.: +49 5451 909-130
e-gitarre@musik-produktiv.de

Bestell-Hotline
Tel.: +49 5451 909-0

Zubehör

Patchkabel Karl's Solderless-Wire KitKarl's Solderless-Wire Kit€ 79,00Effektzubehör Gearhead Pedalboards Touchdown Hook TapeGearhead Pedalboards Touchdown H ...€ 8,90Effektzubehör StageTrix Pedal RiserStageTrix Pedal Riser€ 13,35Instrumentenkabel Karl's Studio-Wire 6 m WK/KKarl's Studio-Wire 6 m WK/K€ 65,00Instrumentenkabel Karl's Live-Wire 3 m WK/K Silent PlugKarl's Live-Wire 3 m WK/K Silent ...€ 35,00
Ähnliche Produkte finden:
· Electro Harmonix Gitarren
· Alle Artikel der Marke Electro Harmonix anzeigen.
· Kategorie: Gitarren
· Gitarren-Effekte
· E-Gitarren
· Westerngitarren
· Konzertgitarren
· Ukulelen
· Gitarrenverstärker