Gravity MS 431 HB
Mikrofonständer Gravity MS 431 HBMikrofonständer Gravity MS 431 HB (2)Mikrofonständer Gravity MS 431 HB (3)Mikrofonständer Gravity MS 431 HB (4)Mikrofonständer Gravity MS 431 HB (5)Mikrofonständer Gravity MS 431 HB (6)

Gravity MS 431 HB

  • Inkl. 1 Satz schwarzer Codier-Ringe
  • Soft-Touch Oberfläche am Griff
  • Glocke aus Zinkdruckguss
  • Stativmodell: Stativ ohne Galgen
  • Fußkonstruktion: Fußrohre klappbar
  • Höhe: von 1090 - 1790 mm
  • Farbe: Schwarz
  • Gewicht: 2,6 kg
  • Besonderheit(en): Einhand-Höhenverstellung (One-Hand-Grip)
mehr
weniger

Gravity MS 431 HB · Mikrofonständer

Der Gravity Mikrofonständer MS 431 HB ist ein professionelles Modell, dass im Studio, Proberaum oder auf der Bühne eine gute Figur abgibt. Dank der Einhand-Höhenverstellung kann der MS 431 HB Mikrofonständer innerhalb kürzester Zeit und in jeder Situation auf die passende Höhe eingestellt werden.

Die solide 3-Fuß Konstruktion bietet immer höchste Standsicherheit und für den Transport können die Beine platzsparend herunterklappt werden. Der Gravity Soft-Touch Griff erhöht den Bedienkomfort und vermeidet ein abrutschen während der Höhenverstellung.
mehr
weniger

Bewertungen

Zu diesem Produkt sind noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
Bewerten Sie als Erste(r) dieses Produkt!
mehr
weniger

Testberichte

Test: Gravity-Stands

Gravity-Stands · KEYS 02/2016

Zwei Jahre Entwicklungszeit hat Adam Hall in die neue Marke Gravity investiert. Stellvertretend für die Gravity-Familie durften wir drei aussagekräftige Vertreter auf Herz und Gelenke prüfen.

Fazit: Bei Gravity ist nicht alles nur rechteckig oder rund. Dass ein nicht ausschließlich lotrecht vertikal, sondern im gewünschten Winkel aufgerichteter Mikrofongalgen an der Schnittstelle, der Halterung, nun mal am stärksten belastet wird, dass die Füße beim schräggestellten Dreibein des Speaker- Stands immer unprofessionell schief aussehen und auch die Frage nach der bestmöglichen Stabilisierung eines X-Keyboard- Ständers beantworten die Stative mit asymmetrischer Geometrie und Ergonomie.

Testbericht lesen
Test: Profi-Hardware mit dem gewissen Mojo

Profi-Hardware mit dem gewissen Mojo · PMA 02/2016

Zwei Jahre Entwicklungszeit hat Adam Hall in die neue Marke Gravity
investiert. Entstanden ist eine Serie von Premium-Stativen, die mit
berechtigter Unbescheidenheit durchaus als "Kollektion" bezeichnet
werden darf. Stellvertretend für die Gravity-Familie durften wir zwei aussagekräftige Vertreter auf Herz und Gelenke prüfen - das Mikrofonstativ Gravity MS 2322 B und das Lautsprecherstativ Gravity SP 5211 B.

Fazit: Bei Gravity ist nicht alles nur rechteckig oder rund. Dass ein nicht ausschließlich lotrecht vertikal, sondern im gewünschten Winkel aufgerichteter Mikrofon-Galgen an der Schnittstelle, der Halterung, nun mal am stärksten belastet wird und dass die Füße beim schräggestellten Dreibein des Speaker-Stands immer unprofessionell schief aussehen beantworten die Stative mit asymmetrischer Geometrie und Ergonomie. "Stand Your Ground" heißt der Slogan der Marke Gravity. Was direkt aus der Marketingfeder zu entspringen scheint, ist weitaus mehr als das: Der Hersteller hat für das neue Konzept mit Bühnenmusikern und Designern zusammengearbeitet. Das Ergebnis ist professionelle und langlebige Roadtauglichkeit, die sogar - ja, auch das darf Bühnenequipment - auch noch super aussieht.

Testbericht lesen
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (A)
Lieferzeit auf Anfrage
Lieferzeit auf Anfrage

10097094
Artikelnummer:

05/2017
Im Sortiment seit:

Druckansicht
Woanders billiger?
Produkt teilen
Testberichte
Testbericht: Gravity-StandsKEYS 02/2016
Beratung & Support Abt. PA/Licht/DJ
Martin Diekmann
Abt. PA/Licht/DJ
Tel.: +49 5451 909-120
pa@musik-produktiv.de

Bestell-Hotline
Tel.: +49 5451 909-0
Ähnliche Produkte finden:
· Gravity Mikrofonständer
· Alle Artikel der Marke Gravity anzeigen.
· Kategorie: Mikrofonständer