Guitar Gallery Logo
0
Unser Musikhaus Service Kontakt

Willkommen in unserer Guitar Gallery

- Jede Gitarre wird einzeln fotografiert. -

Wir lieben Gitarren.

Gitarren sind seit der Gründung von Musik Produktiv im Jahre 1974 das besondere Steckenpferd des Firmeninhabers Günter Zierenberg. Und als zum Jahreswechsel 2009/10 in unserem Laden in Ibbenbüren der Edelraum für die ganz besonderen Gitarrenmodelle mal wieder einer optischen Frischzellenkur unterzogen wurde, stand die Frage plötzlich im Raum: "Warum eigentlich kein Edelraum fürs Web?" Aus der Frage wurde ein Projekt, das Projekt bekam den Arbeitstitel "Guitar Gallery" und aus dem Arbeitstitel wurde dann auch gleich der Domain-Name: guitar-gallery.de.

Galerie

Und was unterscheidet jetzt die Guitar Gallery von einem anderen Online-Shop? Ganz einfach: Sie kaufen Ihr Schätzchen nicht einfach nur nach Typbezeichnung oder Artikelnummer, Sie nehmen das gute Stück vielmehr anhand einer exquisiten Auswahl von Fotos genauestens unter die Lupe. Und wenn mehrere Exemplare eines Typs vorrätig sind, haben Sie die Qual der Wahl, welche Holzmaserung Ihnen bei Modell A oder welche Vintage-Behandlung Ihnen bei Modell B besser gefällt. Damit die Guitar-Gallery ist, was sie sein soll - nämlich eine Galerie -, wird jede einzelne Gitarre aufwendig fotografiert, bevor sie überhaupt zum Verkauf angeboten wird.

Modellvielfalt

Wie bei jedem Neustart hat auch das Angebot unserer Guitar Gallery mal klein, aber von Beginn an sehr fein angefangen. Das mit dem "klein" hat sich sehr schnell überlebt und mittlerweile setzt sich die Auswahl der Gallery dauerhaft aus mehreren hundert Gitarren- und Bassmodellen von so illustren Herstellern wie Fender, Gibson, Gretsch, Friedman, Paul Reed Smith, Nik Huber, Haar, Duesenberg, Sandberg, Music Man und … und … und … zusammen. Und dieses Angebot wechselt regelmäßig. Ein Besuch der Gallery lohnt also immer. Und wenn Ihr ganz persönliches Lieblingsmodell heute noch nicht dabei sein sollte, kann das Ganze beim nächsten Besuch schon wieder anders aussehen.

Austausch

Wenn es in der Musikszene noch etwas Spezielleres gibt als Gitarristen, dann sind das Gitarrenverkäufer. Das Verhältnis zu ihrem Produkt ist von einer Leidenschaft geprägt, an die nicht einmal die Liebe der Deutschen zu ihrem Auto heranreicht. Und deshalb ist es nicht verwunderlich, dass die Mitarbeiter unserer Gitarrenabteilung die Guitar Gallery mit besonderer Inbrunst hegen. Sollten Sie aber dennoch einmal in der Gallery nicht die Informationen finden, die Sie erwarten, rufen Sie doch unsere Fachleute einfach an oder schicken Sie ihnen eine E-Mail. Natürlich sind wir auch jederzeit offen für Ihre Vorschläge, Ihr Feedback und Ihre Ideen. Unsere Guitar Gallery soll ja auch Ihre Guitar Gallery sein.

Unser Team stellt sich vor

  • Tom Wolf

    Tom Wolf

    Als ich (vor langer, langer Zeit) die ersten Gitarrengriffe ausprobierte, spielten meine Idole entweder Fender- oder Gibson-Gitarren. Daran hat sich interessanterweise bis heute nichts geändert, ebenso wenig wie an meiner Liebe für klassische amerikanische E-Gitarren. Ich bin seit über 20 Jahren im Musikbusiness tätig und in dieser Zeit sind sowohl privat, als auch beruflich eine Unmenge Gitarren durch meine Hände gegangen. Mein Chef hat kürzlich mal behauptet, ich würde alle Gitarren in meiner Abteilung beim Vornamen kennen, aber das stimmt nur zur Hälfte: ich habe ihnen die Namen auch gegeben!

  • Andreas Köster

    Andreas Köster

    Besser spät als nie: Als ich nach 7 Jahren Klavierunterricht bemerkte, dass ich an den Tasten relativ talentfrei war (außerdem schielten die Mädels eher nach den Frontmännern!), wechselte ich die Saiten und begann als 14-Jähriger meine aktive Karriere als Gitarrist in einer Tanz-Kapelle. 33 Jahre und ca. 2000 gespielte Termine später habe ich den Verdacht, dass ein gewisser Heinz Strunk mir seit frühester Kindheit auf Schritt und Tritt gefolgt ist und mit „Fleisch ist mein Gemüse“ die Meriten einfährt, die eigentlich mir gebühren.

    Meinen ersten Auftritt bei Musik Produktiv hatte ich 1981 als erster Auszubildender im Verkauf. Über einige Umwege hat es mich dann in die Internet-Abteilung von Musik Produktiv verschlagen, in der ich u.a. für die Fotos der Guitar Gallery zuständig bin. In der Dunkelkammer tröste ich mich darüber hinweg, dass ich die neuen, alten Schätzchen nur für den Moment und nicht für immer besitzen kann.

  • Günter Zierenberg

    Günter Zierenberg

    Als ich Anfang der 70er Jahre gemerkt habe, dass Lehrerstudium und/oder Top-40 Band-Auftritte auf Dauer doch nicht das Gelbe vom Ei sind, hat sich Odo, der Schutzheilige der Musiker, als gnädig erwiesen und mir die Idee von einem etwas anderen Musikgeschäft eingehaucht. Dass Musik Produktiv in der Folgezeit unter Musikern ein sehr bekanntes Label geworden ist und nach fast 40 Jahren noch immer genügend Herausforderungen bietet, liegt an meinem tollen Mitarbeiter-Team, das bereit war und ist, meine mitunter auch verrückten Ideen auszuprobieren und umzusetzen.

    Die Guitar Gallery ist derzeit mein Lieblingsbaby. Als ich vor 10 Jahren das erste Mal mit dieser Idee schwanger ging, war an eine Umsetzung noch gar nicht zu denken, weil gescheite Digitalkameras unbezahlbar waren und die mauen Übertragungsraten des World Wide Web dem gegenüber standen. Dass wir jetzt einen der exklusivsten Online-Shops für Gitarren anbieten können, freut mich deshalb umso mehr.