RME FireFace UFX II

RME FireFace UFX II, Audio Interface

Artikelnummer: 10093750
Dieser Artikel befindet sich nicht mehr in unserem aktuellen Sortiment.
Audio Interface • USB-Soundkarte • Anschluss Rechner: USB 2.0 • Bauform: 19" 1 HE • Anzahl Analog I/Os: 12 In / 12 Out • Anzahl Mikrofoneingänge: 4 • Digital I/O: 2x Adat I/O; Spdif coax; AES-EBU • Midi I/O: 1 In / 1 Out • Monitor Mixing: Hardware Monitoring DSP-gestützt • Abtastrate (max.): 192 kHz • Auflösung (max.): 24 bit • Besonderheit(en): Stand-alone USB-Recording-Funktion!!! • Zubehör: Netzkabel, USB 2.0 Kabel • Das Fireface UFX II stellt mit 60 Audiokanälen, Samplefrequenzen bis zu 192 kHz, der Möglichkeit von direkter USB Aufnahme (DURec) und der PC oder Mac unabhängigen Flexibilität durch den USB-Anschluss die Ideallösung für einen breitgefächerten Einsatz in den Bereichen Producing, Recording und Mixing dar. 12 analoge, 16 ADAT und 2 AES Kanäle bieten jeweils 30 Ein- und 30 Ausgänge über USB 2.0 mit der legendären RME 'Low Latency'-Hardware und den ultra-stabilen RME Audio Treibern. Dank USB-Remote-Anschluss kann das UFX II auch besonders komfortabel mit der optional erhältlichen RME ARC USB (Advanced USB Remote Control) im Stand-Alone-Betrieb bedient werden. Brandneue AD/DA-Wandler, optimierte analoge I/O-Schaltungen sowie ein verbesserter Rauschabstand und Klirrfaktor garantieren unverfälschten und absolut transparenten Klang. Ein neues PAD-loses Mikrofon-Schaltungsdesign mit einem maximalen Eingangspegel von +18 dBu und einem Gain-Bereich von 75 dB eignet sich für reibungslose Aufnahmen in jeder Situation mit jeder Quelle. Neue 'Hi-Power’-Kopfhörerausgänge mit niedriger Impedanz (2 Ohm) und einem maximalen Ausgangspegel von +19 dBu bieten ausreichend Leistung und Lautstärke für jede Art von Kopfhörer, ob mit hoher oder niedriger Impedanz. Wie unterscheidet sich das Fireface UFXII vom Fireface UFX?
  • • DSP mit mehr Rechenleistung und Speicher
  • • verbesserte DURec Kompatibilität und Funktionalität
  • • interne Raltime Clock für DURec
  • • USB Port für ARC USB im Stand-Alone Betrieb
  • • neue AD/DA Wandler
  • • optimierte analog I/O
  • • Pad-loses Mikrofonvorverstärker Design mit einem max. Input Level von +18 dBu
  • • niederohmiger 'Hi-Power' Kopfhörer Ausgang
  • • überarbeitetes Netzteil und Verringerung der Leistungsaufnahme
  • • Samplefrequenzen bis 192 kHz
  • • 60 Kanäle I/O über USB 2.0
  • • digitale Gain Kontrolle für alle Eingänge (Mic, Line, Instrument)
  • • MIC In: max. +18 dBu, 75 dB gain range
  • • PHONES Out: max. +19 dBu, 2 Ohm Impedanz
  • • verbessertes DURec (direkte Aufnahme auf ein USB Medium)
  • • Steady Clock II für maximale Jitterunterdrückung
  • • DSP mit EQ, Dynamics und Reverb
  • • neueste AD / DA Wandler
  • • TotalMix FX Software (1800-Kanal Mixer mit 46 Bit interner Auflösung)
  • • DIGICheck Software (Metering und Analyse Tool)
  • • TFT-Display und Volume-Regler
  • • Stand-Alone-Betrieb
  • • iPad™ kompatibel (Class-Compliant-Mode)
  • • Advance Remote Control USB (optional)
RME